Was ist Reiki?

 

 

Der Begriff „Reiki“ kommt aus dem japanischen und bedeutet „die universelle Lebensenergie“.

Reiki ist also eine Kraft, eine Energie.

Diese universelle Lebensenergie wurde im 19. Jahrhundert von Dr. Mikao Usui wieder entdeckt.

Es ist mittlerweile wissenschaftlich belegt, dass aus unseren Händen natürliche Lebensenergie fließt, die heilsam, schmerzlindernd und beruhigend wirken kann.

Jeder trägt diese Fähigkeit der Energieübertragung in sich.

Diese natürliche Kraft fließt – nach entsprechender Einweihung durch einen Reiki – Lehrer – durch die Kanäle des Reiki-Gebers.

Bei einem Einweihungs-Ritual werden die Aurakanäle liebevoll und sanft gereinigt.

Reiki ist universell für alle Lebewesen anwendbar, bei Menschen, Tieren & Pflanzen.

Der Reiki-Geber heilt nicht mit seinen eigenen Kräften. Er fungiert hier als Kanal;

Menschen, Tiere & Pflanzen nehmen sich so viel Energie, wie sie gerade benötigen.

Durch Reiki wereden die Selbstheilungskräfte aktiviert und somit Blockaden gelöst.

Es wird der „Innere Heiler“ aktiviert.